Werbung

Ich war ganz von den Socken als ich die Zusage bekam die Joya Interlaken PTX Low Chocolate zu testen.

hier sind die schicken Wanderschuhe:

Da ich Rheuma habe und mir schnell die Füße und Gelenke weh tun und ich trotzdem gerne spazieren gehe und auch mal wandern, weil mein Vater in Garmisch lebt, freute ich mich mächtig aufs testen.

Die Wanderschuhe haben eine wasserabweisende und widerstandsfähige Membran (PTX. Prooftex). Das Material besteht aus mehreren Schichten, die sich aus verschiedenen Fasern zusammensetzen. Besonders geeignet für den Outdoor Bereich. Preis 199,95 €

Diese gefallen mir auch sehr gut:

So sind die Joya Schue aufgebaut:

Das Versprechen des Herstellers: der weichste Schuh der Welt bietet ein einzigartiges Laufgefühl. Schon beim ersten Schritt wird der Unterschied zu anderen Schuhen deutlich. Joya Schuhe unterstützen den natürlichen Bewegungsablauf und fordern das aktive Gehen.
-Weichster Gehkomfort
-Verwöhnt Ihre Füße
-Schont Ihre Gelenke
-Beugt schweren Beinen vor
-Kann den Rücken entlasten
-Macht Spaß und beflügelt
Zahlreiche Kunden, Ärzte und Physiotherapeuten bestätigen die positive Wirkungsweise von Joya Schuhen auf Ihren Körper. Der deutsche Fachhandel hat das Schweizer Unternehmen mit dem Prädikat „Bester Funktionsschuh“ ausgezeichnet.
Der erste Eindruck der Schuhe ist sehr hochwertiges Material und Verarbeitung.
Ich fand sie sehr bequem schon beim ersten reinschlüpfen und auch beim ersten Testspaziergang, ich habe das Gefühl sehr lange in diesen laufen zu kommen.
Im Mai werde ich sie auf jeden Fall in meinen Urlaub nach Italien mitnehmen und dieses Jahr ist auch noch ein Urlaub in Colorado geplant da sind sie auf jeden Fall mit im Gepäck.
Ich könnte mir auch gut vorstellen diese auf einen Städte Trip mitzunehmen.
Ich konnte sie leider bisher nur bei guten Wetter testen, hier ist mir schon aufgefallen das ich auf keinen fall darin schwitze.
Die Joya Schuhe gehen um die Welt:
Mit den Joya Schuhen am Chiemsee
Mit den Joyas in Colorado/USA
Advertisements