Werbung

Habt ihr schon einmal Matcha probiert?

Ich jetzt zum ersten Mal und es hat mir klasse geschmeckt. Das grüne Pulver wird mit heißem Wasser und idealerweise einem Bambus Besen vermengt, den hatte ich leider nicht, hat aber trotzdem gut geklappt.

Verbesserungsvorschlag meinerseits: die Angaben wie viel Pulver man für eine Tasse benötigt nicht in Gramm sondern in Teelöffel angeben, da ich nicht jedes Mal abwiegen möchte, meine einzige wage die ich habe (thermomix) wiegt auch nur in 5 Gramm schritten. Die Verpackung finde ich auch richtig schick. Als nächstes probiere ich mal nen matcha latte meine Freundin sagte das schmeckt toll. Vielen Dank an Kurosuperiormatcha für das Testprodukt.

Den geöffneten Matcha am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Das Öko Siegel das der Kurosuperiormatcha hat ist in diesem Fall besonders Relevant, da bei Matcha Pulver oft Pestizid Rückstände zu finden sind.

Im Matcha Pulver findet sich eine hohe Konzentration an Antioxidanzien, diese schützen die Zellen und sollen Schäden am menschlichen Erbgut reduzieren

Zusätzlich kann es vorbeugend gegen Herz-Kreislauferkrankungen und Schlaganfällen verwendet werden.

Eine positive Wirkung in unterschiedlichen Krebsstadien wird ihm ebenfalls nachgesagt.

 

Gibts übrigens bei Amazon zu kaufen, Preis ist 32,50 €.

Advertisements