#Werbung

Ich bekam von der Firma Zuhausetest einen Milch und einen GlutenCheck.

Den Gluten Test gebe ich an meine Oma weiter, da ich in der Vergangenheit schon einmal einen solchen Test machte und dieser negativ ausfiel. Meine Oma hat sehr große Probleme mit ihrem Magen, deshalb darf sie da ran. Der Testbericht folgt dann sobald sie ihn gemacht hat.

Testablauf war folgendermaßen:

  • Die Finger mussten gründlich gereinigt und der Zeigefinger massiert werden
  • Danach wurde mit der Lanzette in den Finger gestochen und mit dem Röhrchen Blut aufgenommen bis zur Fülllinie
  • Anschließend wurde das Blut auf den Test gegeben und danach die Flüssigkeit
  • es musste 15 Minuten gewartet werden, das dunkelblaue wurde raus gezogen und nochmals 15 Minuten warten
  • Würde bei dem Kreis ein Streifen kommen wäre der Test ungültig, bleibt es beim Viereck komplett weiß hat man keine Allergie, kommt auch nur ein leicht Rosa Streifen ist das Testergebnis positiv
  • Das Dreieck bestätigt das der Test ordnungsgemäß ausgeführt wurde

Der Milchtest viel bei mir leider positiv aus, dieser Milcheiweis Allergietest ist nicht das gleiche wie ein Lactose Test (das ist der Milchzucker).

Da ich aber auf die Milcheiweis Allergie habe sind für mich künftig alle Tierischen Milchprodukte tabu. Ich habe auch schon einige Berichte von Rheumapatienten gelesen, die auch eine Milcheiweis Allergie haben und seit auf Milchprodukte verzichtet wird geht es ihnen Schmerzmäßig viel besser. Ich hoffe bei mir klappt das auch so.

Mir lief beim in den Finger stechen das Blut leider nur so runter, ich weiß nicht woran es lag.

Die Anleitung war ok, könnte aber etwas einfacher erklärt und besser bebildert sein.

Preise:

Für den GlutenCheck – 14,95 €

Für den MilchCheck – 19,95 €

Bestellbar direkt bei zuhausetest.de oder bei Amazon.

Habt ihr eine Unverträglichkeit?

Advertisements